Ludolf hat die OP gut überstanden

Unser Ludolf ist wieder da 😻

Nun heißt es für ein paar Wochen Ruhe bewahren 😅
Der kleine Charmeur hatte das Klinikpersonal natürlich im Nu um die Pfote gewickelt.

Wir möchten uns nochmal bei allen fleißigen Spendern bedanken, die uns bei der Finanzierung von Ludolf's OP unterstützt haben!

Wir freuen uns, dass er wieder bei uns ist ❤️


0 Kommentare1 Minute


Update von Ludolf

Unser Ludolf hat sich gestern begleitet von einer Tierpflegerin auf den Weg in das Tiergesundheitszentrum Grußendorf gemacht, damit sein Knie operiert werden kann. Heute war die OP und die hat er gut überstanden🥰. Schade, dass man den Tieren nicht erklären kann, was genau jetzt passiert und warum das gemacht werden muss.
Beim Röntgen wurden noch alte Schusslöcher festgestellt 🥺. Was dieser zauberhafte Charmeur wohl schon alles erlebt hat 😔.

Wenn man jetzt einen Trommelwirbel einspielen könnte würde er genau jetzt starten......

🥁🥁🥁🎺Ihr seid der absolute Wahnsinn, sooooo viele haben für die OP von Ludolf gespendet!!!! Vielen vielen Dank dafür. Da wird ihm ein großer Stein vom Herzen fallen, dass er unsere Kasse nicht zu sehr strapaziert

Und jetzt heißt es weiter Daumen drücken 🐾


0 Kommentare1 Minutes


Hilfe für Ludolf

Unser süße Kater Ludolf braucht am Dienstag ein paar Pfotendrücker .🐾 Er kam vor einiger Zeit verletzt zu uns, vermutlich wurde er von einem Auto angefahren. Er hatte eine offene Wunde am Oberschenkel und an seinem Bauch. Zudem hat sein Knie auch was abbekommen. Alle Wunden wurden sofort versorgt, aber leider bereitet ihm sein Knie weiter Probleme.
Am Dienstag wird er im Tiergesundheitszentrum Grußendorf operiert, mit der Hoffnung, dass er in ein paar Wochen wieder schmerzfrei laufen kann und sein Bein wieder mehr Stabilität hat.

Nun kommen wie zum Knackpunkt, diese OP wird voraussichtlich ca. 1000 Euro kosten und natürlich ein Loch in unsere Kasse reißen.

Vielleicht mag der ein oder andere uns mit einer Spende unterstützen 😁

Spenden

Sparkasse Minden-Lübbecke
IBAN: DE46 4905 0101 0000 0026 26
BIC: WELADED1MIN


0 Kommentare1 Minutes


Jasper hat sich mittlerweile gut eingelebt

Jasper hat sich mittlerweile gut eingelebt und ist einfach nur zuckersüß 😍

Bald kann er von der Quarantäne ins Katzenhaus ziehen und wünscht sich dann ganz schnell eine liebe Familie, die ihn niemals einfach zurücklassen würde.


0 Kommentare1 Minute


Sorgenkind Manjula ist in ihr neues Zuhause gezogen

Gestern war der Tag der Tränen 😢, aber es waren diesmal Freudentränen 😂🥳

Unser absolutes Sorgenkind Manjula ist in ihr neues Zuhause gezogen. In das PERFEKTE Zuhause, was man sich nur vorstellen kann. Da ist wirklich alles Glück dieser Welt zusammen gekommen 🍀

Manjula kam als Kitten zu uns mit massiven Einschränkungen in den Hinterbeinen. Trotz intensiver Pflege und Physiotherapie hat sich ihr Zustand nicht deutlich verbessert, bei solchen Erkrankungen sind es die kleinen Schritte die man sehen muss. Manjula war trotzdem so ein happy Katze, dass wir uns jetzt ganz besonders freuen, ein Zuhause gefunden zu haben, das sich mit dieser Thematik auskennen.

Als Majula in ihrer Transportbox saß und unserer Tierpflegerin ein letztes Mal tief in die Augen geguckt hat, kamen unweigerlich ein paar Tränen. Aber Tränen vor Glück 🥰

Solche Tage machen einen immer wieder besonders glücklich, wenn auch schwierige Fälle ein HappyEnd bekommen💞


0 Kommentare1 Minutes


Katze am alten Wohnort zurückgelassen

Jasper ist am Montag zu uns ins Tierheim gebracht worden. Er wurde einfach von seinen Besitzern am alten Wohnort zurück gelassen. Jeden Tag saß er jämmerlich miauend auf der Fensterbank und hat die Welt nicht mehr verstanden warum er nicht mehr ins Haus durfte. Da die neuen Bewohner des Hauses allerdings einen Hund haben, der Katzen nicht so super findet, konnte er nicht einfach ins Haus spazieren. Zum Glück hat die neue Bewohnerin ihn dann zu uns gebracht.
So muss er nicht noch weitere Nächte draußen verbringen.

Wie kann man so kalt 🥶 und herzlos sein und sein Tier einfach zurück lassen 🤔 das werden wir wohl nie verstehen.

Nun geht es für Jasper auf in ein neues Leben 🏃‍♂️


0 Kommentare1 Minutes


8 quälende Jahre Ungewissheit

Heute gab es bei uns ein Erfolgserlebnis der ganz besonderen Art. Vergangene Woche ereilte uns der Hilferuf einer älteren Dame. Da sie ins Pflegeheim müsse, könne sie sich leider nicht weiter um ihre Katzen kümmern. Wir sagten ihr unsere Hilfe zu und letzte Woche wurde uns die erste Katze ins Tierheim gebracht. So hießen wir also den hübschen, roten Kater Peter bei uns willkommen 🐈

Beim Eingangscheck stellten wir fest, dass Peter tätowiert war und da uns die Besitzerin aufgrund ihrer Unterbringung im Pflegeheim selber nicht mehr viel über ihn erzählen konnte, haben wir selber recherchiert 🕵🏻‍♀️

Ziemlich schnell war klar:
Peter war als vermisst gemeldet!
Tatsächlich konnten wir die aktuellen Besitzerdaten ermitteln und unsere Mitarbeiterin staunte wirklich nicht schlecht als sie hörte, dass Peter bereits vor 8 langen Jahren verschwunden war! 🙀
Von der Nachbarin der älteren Dame haben wir noch erfahren, daß sie früher draußen viele Katzen gefüttert hat. Somit können wir uns denken, welches Schicksal Peter damals ereilte 🥛🥫🧀

Solche Erfolge erleben auch wir nicht alle Tage und es ist ein unglaubliches Gefühl, Teil einer solchen Geschichte zu sein. Heute wurde Peter von seinen richtigen Besitzern aus dem Tierheim abgeholt und nur er wird wissen was in seinem Köpfchen vorgeht, wenn er plötzlich wieder in seinem alten Wohnzimmer steht 😻

Diese Geschichte beinhaltet einen ganz lauten Appell, gerichtet an alle Tierfreunde da draußen: Es ist sehr löblich, sich um das Wohl von Tieren, speziell Katzen, zu sorgen. Es ist wichtig aufmerksam zu sein und hilfebedürftige Katzen zu unterstützen. Aber bitte, bitte füttert niemals Katzen auf blauen Dunst hin! Und vorallem ist es unerlässlich, eine zugelaufene Katze dem zuständigen Tierheim zu melden und sie beim Tierarzt auf eine Kennzeichnung überprüfen zu lassen. Die Besitzer von Peter haben nach 8 quälenden Jahren nun endlich Gewissheit 🙏🏻
Doch seid euch bewusst, dass auf die Katze welche ihr anfüttert, vielleicht 2-3 Straßen weiter eine Familie wartet, welche verzweifelt auf die Heimkunft ihres Schmusetigers wartet.


0 Kommentare2 Minutes


Wieder ausgesetzte Katzenbabys

Und wieder wurden ausgesetzte Katzenbabys in einem Karton gefunden. Dieses Mal in Rahden. Ca. 3 Wochen alt sind die Kleinen.

Wenn man einem Tier ein Zuhause gibt muss man auch die Verantwortung übernehmen und dazu gehört bei einer Katze eben auch die Kastration. Wenn man das nicht gemacht hat muss man auch die Konsequenzen tragen. Für die Kleinen wäre die Mama noch so wichtig 😥😤

Nun wird die Rasselbande auf einer Pflegestelle betreut.

Vielleicht mag der ein oder andere die Rasselbande unterstützen 🥰
Unsere Amazonwunschliste:
http://amzn.to/2uxR0pC

Spenden


0 Kommentare1 Minute


Einsatz am Feiertag

Auch am Feiertag hieß es für unsere Mitarbeiter voller Einsatz.

Diese beiden Mäuse wurden uns heute Nachmittag gebracht 😥 Beide saßen voll mit Maden und Fliegeneiern. Besonders die schwarze war schlimm betroffen. Da saßen die Maden schon in den Augen.

Alle Maden und Eier wurden abgesucht und nun heißt es gannnzzz doll Daumendrücken 🐾🥰


0 Kommentare1 Minute


MUTmacher Beitrag

Wir haben leider viele scheue Katzen die oft übersehen werden, weil sie einfach so unscheinbar sind. Sie hüpfen nicht jedem Interessenten auf den Schoß sondern gucken sich das Spektakel aus einem sicheren Versteck an. Viele dieser Katzen haben in der wichtigen Prägephase keinen Kontakt zu Menschen gehabt und können somit mit uns erstmal nichts anfangen. Das sind die Katzen die Interessenten oft nicht sehen oder nur kurz wenn sie wieder in ihr Versteck huschen.
Wir erzählen immer wieder, dass auch diese Katzen zu ganz tollen Kuschelkatzen werden können wenn man ihnen die nötige Zeit gibt.

Jetzt ist Schluss mit Worten, gleich kommen tolle Beweisbilder von Lupus.

Lupus war genau so eine Katze und hat von einem tollen Menschen die benötigte Zeit und Chance bekommen.😍
Und jetzt liebt er es zu kuscheln und zu schmusen.

Also habt MUT und gebt unseren schüchternen Katzen eine Chance. Das wird sicher belohnt


0 Kommentare1 Minutes


Fundkatzen am Yachthafen

Diese 4 süßen Mäuse wurden gestern von aufmerksamen Spaziergängern am Kanal gefunden.
Unser Notdienst konnte die vier sichern und ins Tierheim bringen. So ganz einverstanden sind sie damit noch nicht 🤣
Vielen Dank für den Einsatz.


0 Kommentare1 Minute


Drei neue Flaschenkinder

Am Wochenende sind die nächsten drei Flaschenkinder eingezogen und wir rechnen auch in dieser Woche wieder mit Neuankömmlingen 😔

Aktuell schwindet der Vorrat an Kittentrockenfutter für die, die schon selbstständig fressen, da würden wir uns sehr über Spenden freuen 😊

Zu finden auch auf unserer Amazonwunschliste:
http://amzn.to/2uxR0pC


0 Kommentare1 Minute