Ludolf hat die OP gut überstanden

Unser Ludolf ist wieder da 😻

Nun heißt es für ein paar Wochen Ruhe bewahren 😅
Der kleine Charmeur hatte das Klinikpersonal natürlich im Nu um die Pfote gewickelt.

Wir möchten uns nochmal bei allen fleißigen Spendern bedanken, die uns bei der Finanzierung von Ludolf's OP unterstützt haben!

Wir freuen uns, dass er wieder bei uns ist ❤️


0 Kommentare1 Minute


Auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk?👀🎁

Einfach keine schöne Geschenkidee und die Person, die ihr beschenken möchte sagt den Standardsatz: "Ich bin doch wunschlos glücklich!" oder "Weiß nicht".

Dann haben wir genau das passende, unsere Weihnachtspatenschaften.
Ihr zahlt 50 €, bekommt dafür eine indiviuelle Patenurkunde weihnachtlich gestaltet 📜 Ihr könnt euch dafür entweder ein bestimmtes Tier aussuchen oder ihr nehmt eine allgemeine Patenschaft und bekommt eine Urkunde wie auf dem Bild, die auf den Namen des Beschenkten ausgestellt wird.
Nehmt dafür gerne unsere Langzeitkandidaten, damit auch sicher ist, dass das Tier an Weihnachten nicht schon in einem neuen Zuhause ist.

Zudem bekommt der Beschenkte ein Platz auf unserer Patentafel.

Hier geht es zum Download der Patenerklärung Weihnachten


0 Kommentare1 Minute


Die ersten Wunschbäume stehen in den Geschäften

Jetzt geht es los, wir haben geschnitten, geklebt und geschrieben 🙂
Die ersten Wunschbäume stehen in den Geschäften 🎄🎄🎁🎅

Fressnapf Lübbecke, Fressnapf Rahden und der MARKTKAUF Lübbecke haben ihre bereits geschmückt und warten auf Euch.

Raiffeisen Markt Lübbecke und Marktkauf Espelkamp werden in den nächsten Tagen folgen

Bitte helft dabei all die Wünsche unserer Tiere zu erfüllen, damit wir ihnen ein unvergessliches Weihnachten machen können!🎅🎁🌟

Weitere Wünsche findet ihr auf unserem Wunschzettel


0 Kommentare1 Minute


Update von Ludolf

Unser Ludolf hat sich gestern begleitet von einer Tierpflegerin auf den Weg in das Tiergesundheitszentrum Grußendorf gemacht, damit sein Knie operiert werden kann. Heute war die OP und die hat er gut überstanden🥰. Schade, dass man den Tieren nicht erklären kann, was genau jetzt passiert und warum das gemacht werden muss.
Beim Röntgen wurden noch alte Schusslöcher festgestellt 🥺. Was dieser zauberhafte Charmeur wohl schon alles erlebt hat 😔.

Wenn man jetzt einen Trommelwirbel einspielen könnte würde er genau jetzt starten......

🥁🥁🥁🎺Ihr seid der absolute Wahnsinn, sooooo viele haben für die OP von Ludolf gespendet!!!! Vielen vielen Dank dafür. Da wird ihm ein großer Stein vom Herzen fallen, dass er unsere Kasse nicht zu sehr strapaziert

Und jetzt heißt es weiter Daumen drücken 🐾


0 Kommentare1 Minutes


Manege frei für unsere OWL-Kampfschmuser

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende und wir blicken voller Hoffnung in die Zukunft. Wir hoffen, dass sich das kommende Jahr für alle, die unter der Coronakrise gelitten haben (oder noch immer leiden müssen) wieder positiv entwickelt und es stetig bergauf geht.

Dabei könnt ihr euch von Kampfschmusern aus dem regionalen Tierschutz begleiten lassen und ganz nebenbei noch was Gutes tun 🤓 Die IG-Listenhudne OWL hat in Zusammenarbeit mit den umliegenden Tierheimen einen Kalender gestaltet, welchen ihr für 10€ bei uns Vorort kaufen könnt. Alle die es nicht zu uns schaffen, haben auch die Möglichkeit den Kalender direkt bei den IG-Listenhunden OWL online zu bestellen 📬

Der Verein IG Listenhunde OWL setzt sich im besonderen Maß für Listenhunde ein. Sie leisten einen wertvollen Beitrag dazu, dass die in NRW gelisteten Rassen nach und nach ihren Status als Kampfhunde verlieren und unterstützen bei der Vermittlung von Listenhunden aus den umliegenden Tierheimen ❤️


0 Kommentare1 Minutes


Aktion für alle zum Mitmachen!

Die Weihnachtszeit rückt näher und damit auch die Zeit von vielen leckeren Dingen die man sich, dieses Jahr noch mehr als sonst, mit aufs Sofa nimmt. Und wo wandert das hin? Genau - da wo es nicht hin soll!

Also dachten wir uns: Dagegen müssen wir etwas tun und gleichzeitig unseren Tieren helfen!

Also veranstalten wir am 12.12+13.12 ein Aktivitätswochende für alle! Draußen an die frische Luft gehen und gemeinsam etwas Gutes für unser Tierheim tun.

Ihr könnt joggen, wandern, walken, Inliner oder Fahrradfahren, Hauptsache Kilometer sammeln 😊

Als Anmeldegebühr erheben wir 20,- € pro Person, welche zu 100% dem Tierheim zu Gute kommt. Nach dem Wochenende sendet ihr uns ein Bild von euch und einem Beweis eurer Kilometer zu und ihr erhaltet eine Urkunde und erscheint in unserer Bildergalerie auf Facebook, Instagram und unserer Homepage.

Was ihr davon habt? Bewegung an der frischen Luft mit euren Liebsten, Spaß, Pfunde die purzeln und gleichzeitig noch etwas großartiges geleistet für unser Tierheim!

Jeder läuft/geht/fährt an einem beliebigen Ort, so dass es ganz egal ist wo du in Deutschland wohnst und jeder mitmachen kann. Laufen für einen guten Zweck 😊

Haltet uns gerne während eurer Wanderungen auf dem Laufenden und schickt uns Bilder und Nachrichten per Facebook und Instagram, wir fiebern alle mit euch mit!

Bis zum 11.12 könnt ihr euch unter spendenlauf@tierheim-luebbecke.de unter Angaben eures Namens und Wohnorts anmelden. Falls ihr nicht mit einem Bild in unserer Bildergalerie erscheinen möchtet, teilt uns dieses bitte bei eurer Anmeldung mit.

Die Teilnahmegebühr könnt ihr auf unser bekanntes Spendenkonto überweisen:

Sparkasse Minden-Lübbecke
Kt.-Nr. 2626
Blz. 490 501 01
IBAN DE4649 0501 0100 0000 2626
BIC WELADED1MIN

Oder per Paypal:

Paypal.me/TierheimLk

 


4 Kommentare2 Minutes


Adventslauf

Viele Aktivitäten und Spendenaktionen waren uns dieses Jahr leider nicht möglich, weshalb wir kreativ werden mussten und einen Spendenlauf organisiert haben, denn alleine draußen joggen ist aktuell noch erlaubt. Doch da wir gerne noch mehr Leute aktivieren möchten, sich draußen an der frischen Luft zu bewegen und dabei noch etwas Gutes zu tun, haben wir uns noch eine zweite Aktion für euch alle überlegt, aber dazu morgen mehr. Jetzt sind erst einmal die Firmen gefragt, in der Hoffnung, dass uns möglichst viele unterstützen:

"Liebe Geschäftsführung,

um Spenden bitten, das kann jeder - und besonders zur Weihnachtszeit werden die meisten Firmen davon geradezu überrollt.
Auch wir sind dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen, da uns sämtliche Einnahmen aus unserem jährlichen Tierheimfest und vielen anderen festen Veranstaltungen Corona-bedingt weg gebrochen sind.

ABER - wir möchten darum nicht einfach so bitten, sondern herzlich gerne dafür etwas tun - mit vollem Körpereinsatz!
Wir, das sind die hauptamtlichen Tierpfleger, einige Ehrenamtliche und Vertreter des Vorstandes des Tierschutzvereins Lübbecke, möchten am Sonntag, 13.12.2020 zusammen mit einigen Tierheimhunden einen Spendenlauf veranstalten, mit dem wir für all unsere tierischen Schützlinge möglichst viele Spenden erlaufen möchten.

Wir sind völlige Amateure - jedoch mit großem Kämpferherz für unsere Fellnasen - so dass unser Ziel bei minimum 150 erlaufenen Kilometern liegt!

Wenn wir es schaffen, ein paar Firmen zu überzeugen, unseren Einsatz mit einem kleinen Betrag pro Kilometer zu honorieren wird daraus am Ende eine große Leistung für jeden Läufer, ein aufregender Tag für die begleitenden Tierheimhunde - und nicht zuletzt für unser Tierheim ein versöhnliches und zuversichtliches Ende dieses denkwürdigen Jahres 2020.

Wenn Sie uns unterstützen möchten und können oder noch Fragen haben, melden Sie sich bitte bei Lena Nehls unter spendenlauf@tierheim-luebbecke.de

DANKESCHÖN!"


0 Kommentare2 Minutes


Wunschzettel unserer Tiere

🎅🎅Ho Ho Ho, es Weihnachtet sehr🎅🎅🌟
bis Weihnachten sind zwar noch ein paar Wochen aber viele unserer Tiere sind schon ganz aufgeregt. Der ein oder andere Hund hat Weihnachten bereits letztes Jahr im Tierheim verbracht und weiß ganz genau, dass wir Heiligabend Geschenke verteilen. Das hat natürlich schnell die Runde gemacht und so haben unsere Tierpfleger in den letzten Tagen vielen versteckte Botschaften mit Weihnachtswünschen von den Hunden, Katzen, Kaninchen, Chinchillas und Rennmäuse🐕🐰🐱 erhalten.

Und die möchten wir gerne am 24.12. alle erfüllen und dafür brauchen wir wieder Euch!

Die letzten Jahre war es der Wahnsinn, was alles gespendet wurde und wir sind uns sicher, dass wir da auch in diesem Jahr wieder mithalten können.💪

Da in diesem Jahr ja alles etwas anders ist haben wir unsere Spendenhütte entsprechend weihnachtlich hergerichtet und ihr könnt Eure Spenden gerne da ablegen. Wir werden die dann auf unseren Gabentisch legen. Auch die Gabenräume warten bereits, gefüllt zu werden 🤩

Auch unsere Weihnachtswunschbäume werden in den nächsten Tagen im Einzelhandel aufgestellt. Da werden wir Euch nochmal extra informieren.

Unsere Amazonwunschliste ist vollgepackt mit vielen Wünschen unserer Tieren, aber auch mit vielen Artikeln, die wir täglich benötigen. Natürlich ist das nur eine Liste mit unseren Wünschen die auch in jedem Geschäft in und um Lübbecke erfüllt werden können.

Amazonwunschliste:
http://amzn.to/2uxR0pC

Wer uns mit einer Geldspende unterstützen möchte kann direkt den PayPal Link nutzen:
Spenden

Unser Spendenkonto:
Sparkasse Minden-Lübbecke
IBAN DE4649 0501 0100 0000 2626
BIC WELADED1MIN

So erzählten uns die Tiere ihre Weihnachtswünsche:

Wie jedes Jahr wurde Stift und Zettel gezückt und wir machten uns auf den Weg, um unsere Tierheimbewohner nach ihren Wünschen zu befragen…

Als erstes machten wir Halt am Jungkatzenhaus, die kleinen Feger sprangen schon an der Tür hoch, aufgeregt wie kleine Kinder so sind. Hanni bekam kaum ein Wort raus, so aufgeregt war sie, sie wünscht sich leckeres Dosenfutter mit gaaaanz viel Fleisch, das schmeckt ihr am besten.

Samson brav wie er ist, sitzt in zweiter Reihe und wünscht sich klumpendes Katzenstreu, denn er wäre auch dafür, dass jede Katze zwei Toiletten bekommt, doch da mussten wir ihm schon mehrfach erklären, dass dann der ganze Boden mit Toiletten plakatiert wäre.

Fast im Chor wurde von der ganzen Horde noch gerufen, dass sie sich Spieltunnel für alle wünschen.

Als nächstes warteten die Kaninchen auf uns, die intelligente Mandy wünscht sich einen Futterbaum, denn ihr ist immer sehr langweilig und fände etwas Abwechslung großartig.

Pebbels wünscht sich Heu, denn der hübsche Mann ist sehr auf sein Äußeres bedacht und möchte immer gepflegte Zähne haben und zusätzlich schmeckt es auch noch gut.

Elsa würde sich sehr über Teppiche aus 100% Baumwolle freuen, denn darauf liegt sie so gerne.

Weiter ging es zu unseren beiden Rennmäusen Börgie und Ruby, die sich getrocknete Kräuter wünschen, weil sie diese sehr gerne mögen.

Unsere beiden Chinchillas Tonka und Trixie freuen sich über frisches Futter und Zweige, denn das kannten sie bisher aus ihrem alten Zuhause noch nicht.

Weiter ging es zu unserer Katzenquarantäne, es hatte sich schon rumgesprochen, dass wir unterwegs sind und alle hatten ihre Wünsche schon parat gelegt.

Ellin kam verletzt und sehr mager mit ihren Babys zu uns und möchte, dass keiner ihrer Freunde diese Erfahrung machen muss und wünscht sich viel Dosenfutter für ein tolles Festmahl zu Weihnachten.

Unser 5-er Wurf Katzenbabys wünscht sich leckeres Kittendosenfutter, denn das schmeckt richtig lecker und ist viel besser als die Milchbar von Mama.

Unsere beiden Flaschenkinder Miss Vatti und Molly wünschen sich ganz viel leckeres Katzenmilchpulver, denn nur dadurch konnten sie überleben und sie wünschen sich, dass so noch ganz vielen anderen Flaschenbabys geholfen werden kann.

Als nächstes war das Katzenhaus dran, dort äußerte der pechschwarze Sirius, dass er sich über Kuschelhöhlen freuen würde, denn er ist noch etwas schüchtern und da kann man sich so schön drin verstecken.

Halloween wünscht sich Gastro Nassfutter für Darmbeschwerden, anfangs hatte er etwas Probleme mit dem Magen wegen dem Stress und der Darmparasiten und das hat ihm so toll geholfen.

Finn wünscht sich hochwertiges Trockenfutter, das mümmelt er gerne nachts, wenn keiner  guckt, denn tagsüber versteckt er sich gerne, weil er etwas schüchtern ist.

Als nächstes war unsere Krankenstation dran und da erwarteten uns schon einige neugierige Katzenaugen, die auch ihre Wünsche äußern möchten.

Jasper wünscht sich Futterbälle, denn damit kann man super die Langeweile in der Box in der Krankenstation vertreiben, aber bitte welche aus weichem Gummi. Letzte Nacht hatten seine Nachbarn einen aus Hartplastik und das Gedonner gegen die Wände hat unseren Jasper kaum schlafen lassen, weshalb er mit dicken Augenrändern aufgewacht ist.

Mütze würde sich über Dosenfutter freuen, denn sein Hunger ist kaum zu bändigen.

Als nächstes begrüßten uns die Hunde mit lautem Gebell, es ist schon das 7. Jahr, dass wir unsere Bewohner nach ihren Weihnachtswünschen fragen und die Tradition hat sich natürlich bei allen rumgesprochen.

Cliff wünscht sich eine mindestens 3m lange Leine, damit er noch besser Mäusen hinterherspringen kann.

Unser Notfall Ody guckte uns von seinem Sofa an und wünscht sich Futterzusätze (Grünlippenmuschelpulver, Kollagen, Teufelskralle, CBD Öl) für seine Gelenke, da er da so langsam das ein oder andere Wehwehchen hat.

Tyson wünscht sich gaaaanz viel Leberwurst, denn damit macht das Maulkorbtraining richtig Spaß.

Bronko wünscht sich leckeres Hundedosenfutter, denn satt bekommt man den stattlichen Burschen eigentlich nie.

Loup und Garou unsere Auslaufkontrolleure wünschen sich stabiles Spielzeug und große Taue, denn Spielen ist bei ihnen kein Wattebäuschchen werfen.

Ludwig wünscht sich ein schönes Anny X Geschirr, denn die passen so super und zwicken nirgends.

Hope würde sich über Geldspenden freuen, denn sie weiß, dass ihre OP sehr teuer war und dass damit auch andere Tiere so gut unterstützt werden können.

Timon und Taylor würden sich über Kausnacks jeglicher Art freuen, denn die schmecken ihnen so gut.

Schnell kommt Sunny in seinen Innenzwinger gestürmt, fast hätte er uns verpasst. Da er manchmal nicht ganz so gut zu Fuß ist würde er sich über Futterzusätze wie MSM, Weihrauch, Glucosamin und Chondroitinsulfat freuen.

Als letztes kam unsere große Yamo an, sie guckte uns mit großen Kulleraugen an und sagte, dass sie sich endlich ein eigenes Zuhause wünscht, so viele Hunde hat sie ausziehen sehen und sie weiß gar nicht wie sich eine eigene Familie eigentlich anfühlt.

Viele Zettel mit weiteren Wünschen wurden uns noch zugeschoben, welche ihr alle auf unserem Wunschzettel finden könnt:


2 Kommentare8 Minutes


Hilfe für Ludolf

Unser süße Kater Ludolf braucht am Dienstag ein paar Pfotendrücker .🐾 Er kam vor einiger Zeit verletzt zu uns, vermutlich wurde er von einem Auto angefahren. Er hatte eine offene Wunde am Oberschenkel und an seinem Bauch. Zudem hat sein Knie auch was abbekommen. Alle Wunden wurden sofort versorgt, aber leider bereitet ihm sein Knie weiter Probleme.
Am Dienstag wird er im Tiergesundheitszentrum Grußendorf operiert, mit der Hoffnung, dass er in ein paar Wochen wieder schmerzfrei laufen kann und sein Bein wieder mehr Stabilität hat.

Nun kommen wie zum Knackpunkt, diese OP wird voraussichtlich ca. 1000 Euro kosten und natürlich ein Loch in unsere Kasse reißen.

Vielleicht mag der ein oder andere uns mit einer Spende unterstützen 😁

Spenden

Sparkasse Minden-Lübbecke
IBAN: DE46 4905 0101 0000 0026 26
BIC: WELADED1MIN


0 Kommentare1 Minutes