Peet

Geschlecht: männlich (kastriert)
Geboren am: 05.09.2021
Rasse: Widder
Im Tierheim seit: 05.09.2021

Vermittelt am 22.01.2022

Vom Kaninchenschutz haben wir im August 3 Kaninchendamen aus einem Animal-Hording Fall übernommen. Wie das immer so ist, waren alle 3 Damen tragend und haben im September ihre Babys zur Welt gebracht. Auch Peet ist Nachwuchs und möchte gerne ausziehen.

Bitte beachten Sie unsere Vermittlungsbedingungen!

Vermittlungsbedingungen:

Weiter


0 Kommentare1 Minutes

Kastrations- und Kennzeichnungspflicht

Slow progress is better then no progress Was lange währt, wir endlich gut. So oder so ähnlich könnte man zu dem Ergebnis der letzten Kreistagssitzung in Lübbecke sagen. Am 20. Dezember wurde positiv über eine Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für Freigängerkatzen im Kreis Minden-Lübbecke abgestimmt! Das ist ein sehr wertvoller Fortschritt für unsere Tierschutzarbeit Eine Katzenschutzverordnung auf Basis des Tierschutzgesetz bietet das Fundament, um nachhaltig gegen die unterschiedlichen Probleme der unkontrollierten Vermehrung von verwilderten Katzen vorzugehen, inklusive all dem damit verbundenen Tierleid. Neben uns haben auch unsere Kollegen aus dem @tierheimminden…

Weiter


0 Kommentare1 Minute

Wunschzettel

🎅🎅Ho Ho Ho, es Weihnachtet sehr🎅🎅🌟
bis Weihnachten sind zwar noch ein paar Wochen aber viele unserer Tiere sind schon ganz aufgeregt. Der ein oder andere Hund hat Weihnachten bereits letztes Jahr im Tierheim verbracht und weiß ganz genau, dass wir Heiligabend Geschenke verteilen. Das hat natürlich schnell die Runde gemacht und so haben unsere Tierpfleger in den letzten Tagen vielen versteckte Botschaften mit Weihnachtswünschen von den Hunden, Katzen und Kaninchen🐕🐰🐱 erhalten.

Und die möchten wir gerne am 24.12. alle erfüllen und dafür brauchen wir wieder Euch!

Die letzten Jahre war es der Wahnsinn, was alles gespendet wurde und wir sind uns sicher, dass wir da auch in…

Weiter


0 Kommentare2 Minutes

Bolle beim Tierarzt

Hi du,

magst du mir ein Zuhause geben? Den Maulkorb hab ich hier beim Tierarzt auf, weil hier so viele andere Tiere und Menschen sind, da ist es für mich und die Tierpflegerin entspannter. Außerdem stört es mich überhaupt nicht den Maulkorb zu tragen, weil das bedeutet, dass es in die aufregende, große weite Welt geht.
Ich habe zuvor in einer Familie gelebt, die einfach nicht die nötige Zeit für mich hatte und da ich mein Frauchen besonders gerne mochte, wollte ich sie auch nicht mit fremden Menschen oder den Kindern teilen, aber das fanden alle irgendwie nicht so lustig und daher musste ich dann draußen im Garten leben.
Ich würde mir so sehr ein Zuhause bei einem…

Weiter


0 Kommentare3 Minutes