Hetty (Hedi)

Liebe Tierheimmitarbeiter und Ehrenamtliche !!
Es wird nach nun fast 1 Jahr aber höchste Zeit, dass wir uns mal wieder melden. 😊
Aller Anfang ist schwer, vor allem, wenn man vor soooo vielen großen und kleinen Dingen Angst hat ... Hettys Lieblingsplatz war ganz hinten unter dem Bett 🙈🙈
Aber jeden Tag wurde sie ein bißchen mutiger , kecker und neugieriger. 😊 Vorsichtig und zurückhaltend ist sie immer noch bei Fremden, mit Kindern scheint sie keine guten Erfahrungen gemacht zu haben, je kleiner das Kind .. um so größer die Angst (leider😟) und Männer sind ihr oft suspekt....
aaaaber sie kann auch anders 😄😄😄
Typischer Terrier -  frech, keck, weiss was sie will…

Weiter


0 Kommentare1 Minutes

Sky

Ein Hallo von den Adoptionseltern des Lagers Sky.

Wir hatten uns Sky ja ausgesucht, weil unser Fips auf einmal allein dastand, nachdem seine Schwester Ria ausgebüxt und trotz Suche lange Zeit nicht auffindbar war.
Schon nach nur zwei Tagen könnten wir die beiden auch zusammenführen. Die erste Woche war dann auch geprägt aus schlagen und vertragen. In Woche zwei passierte dann etwas wunderbares, unsere kleine Ria tauchte etwas dünner und zerzaust wieder auf. Nach einer Woche Im Extrazimmerchen (Arztcheck, Quarantaene etc) überwog bei allen dreien die Neugier und wir liessen sie sich untereinander (wieder-) kennenlernen.
Nach den vergangenen Wochen sind wir sehr froh,…

Weiter


0 Kommentare2 Minutes

Lucy (Millie)

Hallo liebes Tierheimteam,

Ich wollte mich mal nach 4,5 Monaten aus meinem neuen Zuhause melden.
Ich wurde zwischenzeitlich von Millie in Lucy umbenannt. Aber mal ganz ehrlich, wenn es was zu futtern gibt höre ich auf jeden Namen. Die ersten Wochen waren gewöhnungsbedürftig, aber ich konnte aus dem Wintergarten (welches übrigens mein Lieblingszimmer ist), in die Welt hinausschauen. Ich hab es genossen durch die Räume zu flitzen und zu schauen was für Dummheiten ich anstellen kann. Vom Kuchen probieren bis hin zu, an allem zu kratzen. Nach einem blöden Tierarztbesuch durfte ich endlich raus, das war toll!
Jetzt bin ich abends und nachts ständig draußen und bringe meinen…

Weiter


0 Kommentare1 Minutes

Shy

Hallo liebes Tierheim-Team!

Wir möchten euch schon nach gut einer Woche eine Rückmeldung über Shy schicken. Es dauerte tatsächlich nur 4-5 Tage, bis aus dem super ängstlichen und scheuen Kater ein ganz zutraulicher und verspielter, schmusiger Kater wurde. Er folgt uns schon zum Teil auf Schritt und Tritt, ist sehr neugierig und man hat das Gefühl, dass er schon gut bei uns angekommen ist.
Wir freuen uns über dieses tolle Tier!

Liebe Grüße und vielen Dank für die nette Vermittlung!

Weiter


0 Kommentare1 Minute

Foxi

Liebes Tierheim-Team,
erinnert ihr euch noch an mich? Ich bin Foxi, die kleine Pummelfee, ich war nur wenige Wochen bei euch zu Gast. Genau heute vor einem Jahr bin ich bei meinem neuen Frauchen und meinem Freund Timmi eingezogen.
Ich wollte euch doch mal erzählen, dass ich mich in meinem neuen Zuhause pudel-äh-terrierwohl fühle. Mit meinen 12 Jahren bin ich immer noch sehr fit und genieße die täglichen Spaziergänge im nahen Wald. Der alte Timmi kann leider nicht mehr so, er wird dann im Hundebuggy gefahren.
Mein Frauchen hat den ganzen Tag Zeit für uns, das ist soo toll. Abends wird immer viel gekuschelt und wir dürfen sogar mit im Bett schlafen. Was für ein Leben!

Weiter


2 Kommentare1 Minutes

Marvin

Hallo ihr Lieben!

Ich schicke euch mal ein kleines Update zu Marvin.
Wir wollten es selbst erst nicht glauben, aber er hat sich innerhalb eines Tages von einem knurrenden, fauchenden Grummelkater (ich erinnere mich nur zu gut an die Einfangaktion im Tierheim) in einen absoluten Schmusetiger verwandelt. Er lässt sich super gerne kraulen und selbst mit unserer kleinen Missy freundet er sich langsam an.
Wir sind gespannt wie es wird wenn er für die Fahrt zum Tierarzt wieder in die Box muss, aber das wird mit etwas Geduld sicherlich auch klappen.

Wir sind total happy und Marvin scheinbar auch.

Weiter


0 Kommentare1 Minute

Eno und Ela

Hallo, hier ist der Eno,
zusammen mit der Ela habe ich ein neues Zuhause mit vielen Kumpel in einer großen Voliere gefunden.
Blöd nur, dass es da auch einen echt lästigen Nebenbuhler gibt, der der Ela schöne Augen macht. Aber mit dem werde ich auch noch fertig.
Liebe Grüße, Ela und Eno.

Weiter


0 Kommentare1 Minute

Kollegen gesucht

Wir suchen für unser Team Verstärkung. Zu besetzten sind 2 Stellen, davon eine Vollzeitstelle im Bereich der Hunde und eine Teilzeitstelle im Bereich der Katzen.

Hier geht es zu den Stellenbeschreibungen:

Teilzeit Katzen

Vollzeit Hunde

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

 

Weiter


0 Kommentare1 Minute

Kittenbarometer

Heute möchten wir euch mal einen Überblick geben, was sich auf unseren Katzenstationen momentan tut. Langsam füllen sich unsere Stationen mit Kitten und tragenden Mamas.
Bis jetzt haben wir zum Glück nur eine Mama, die sich nicht um ihr Babys kümmert. Die beiden werden liebevoll von unserer Tierpflegerin großgezogen.

Mamas mit Kitten:
Lina mit 4 Kitten
Faye mit 7 Kitten
Nagini mit 2 Kitten, die von unserer Tierpflegerin versorgt werden
Tiana mit 5 Kitten
Alma mit 1 Kitten

Tragende Katzen
Avante mit mind. 4 Kitten und Raja trägt auch noch eine Überraschung in sich 😉
Also ihr seht, es geht rund…

Weiter


0 Kommentare1 Minutes

Narico

Für Narico jetzt Bella können wir uns kein schöneres Zuhause vorstellen
Als Vermehrerhündin missbraucht und dann krank ausgesetzt...

„Hallo, ich bin's Bella (ehem. Narico). Mir geht's prima! 2019 bin ich zu meinem Kumpel Bruce gezogen. Er ist ein ziemlicher Rabauke den ich niemals aus den Augen lasse.
Ich sehe nämlich mittlerweile richtig gut.
Mein Cherryeye musste komplett entfernt werden, weil es immer wieder kam. Seitdem bekomme ich jeden Tag Augentropfen ,womit ich mich abgefunden habe. Ich gehe regelmäßig zur Hundeschule, habe erfolgreich einen Knigge Kurs abgeschlossen und sogar mit bravour die Maulkorbbefreiung bestanden. Jetzt warten wir auf den Termin…

Weiter


0 Kommentare2 Minutes