Geschlecht: Weiblich
Geboren am: Mitte Mai 2020
Rasse: EKH
Im Tierheim seit: 10.07.2020
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang

Vermittelt

Resi und Raabi wurden wie so viele kleine Babys in diesem Jahr, alleine ohne ihre Mama gefunden und auch sie haben in der Anfangszeit keine Menschen kennengelernt, weshalb sie noch sehr scheu sind. Ihre Chancen auf ein neues Zuhause stehen daher nicht besonders gut, denn meistens werden zutrauliche und verschmuste Katzenkinder gesucht, die direkt auf einen zulaufen, wenn man das Jungkatzenhaus betritt.

Bei Raabi und Resi ist es aber ganz anders, sobald sich die Tür öffnet verschwinden sie in ihre Verstecke und beobachten alles erst einmal aus der sicheren Entfernung. Für die beiden suchen wir getrennt voneinander ein neues Zuhause gerne mit einem zutraulichen Spielkumpel, woran sich die Damen etwas orientieren können. Für einen turbulenten Haushalt mit Kleinkindern sind die beiden nicht geeignet.

Update:
Resi ist immernoch eine eher zurückhaltende Katze, aber mit Spielzeig kann man sie aus dem Versteck locken 🙂