Janosch

Geschlecht: Männlich
Geboren am: ca. 2010
Rasse: EKH
Im Tierheim seit: 28.11.2020
Haltung: Wohnungshaltung

Vermittelt 20.01.2021

Unser 11-jähriger Kuschelkönig Janosch kam zu uns ins Tierheim, weil seine Besitzer umziehen mussten und ihn leider nicht behalten konnten.
Sehr schnell bemerkten wir, dass irgendwas mit ihm nicht stimmte, auch wenn wir zunächst garnicht so recht wussten, was eigentlich sein genaues Problem war. Er verhielt sich insgesamt einfach sehr untypisch, war sehr dünn, machte immer wieder Schmerzanzeichen, hatte Probleme mit dem Kotabsatz und lahmte hin und wieder. Auf der anderen Seite war er aber nie bösartig, wie man es oft von Katzen mit Schmerzen kennt. Ganz im Gegenteil, ein richtiger Kuschelkater 😻

Janosch wurde einmal auf den Kopf gestellt. Im Röntgenbild erkennt man eine veränderte Knochenstruktur, welche Mitverursacher für sein Verhalten sein können. Daher bekommt er hierfür vorerst Medikamente. Außerdem lief nach wie vor die Verdauung nicht ganz rund, weshalb er nun ein Spezialfutter bekommt, welches er ersteinmal weiter bekommen sollte.

Der kleine Tiger mag zusätzlich vielleicht auch einfach etwas besonders sein, aber eins können wir sicher sagen: er ist ein absolut toller und lieber Kerl, der gerne ein warmes Kuschelplätzchen mit viel Liebe hätte, wo auf seine Bedürfnisse eingegangen wird. Auch wenn bei den Untersuchungen keine 100%igen Rückschlüsse auf die Ursache für sein Verhalten gezogen werden konnten, sollte er im neuen Zuhause weiterhin gut beobachtet werden und es könnte gut sein, dass er weiterhin in tierärztlicher Behandlung bleiben muss.

Wer möchte unserem Schmusetiger ein Plätzchen auf Lebenszeit schenken? 🏠

 

 

 

 


Mio (Melek)

Huhu liebes Tierheimteam, seit gut 2 Wochen wohnt Mio, oder vormals Melek, jetzt schon bei uns. Er hat sich sofort in unsere Familie eingefügt, die Hunde sind überhaupt kein Problem für ihn.😅. Er legt sich ganz selbstverständlich zu ihnen auf's Sofa. Nachts schläft er natürlich bei uns im Bett, am liebsten auf meinem Bauch.👍 Morgens ist er zum Spielen aufgelegt und tobt durch die Wohnung. Da er sehr neugierig ist , folgt er mir wie ein Hund auf Schritt und tritt. Mio ist soooooo verschmust und lieb, die Entscheidung für ihn habe und werde ich nicht bereuen, er ist einfach nur ein Traumkater 😀. Der Name Mio bedeutet: lieb liebenswürdig, liebenswert. Nun hoffe ich, daß seine Krankheit nicht ausbricht und wir viele schöne Momente haben werden.


Piet

Geschlecht:  Männlich
Geboren am: Juli 2020
Rasse: EKH
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang

Vermittelt am 18.01.2021

Piet und seine drei Geschwister Daisy, Sam und Emma wurden von einer verwilderten Mama geboren und mit einer Falle eingefangen. Die Mama wurde kastriert und darf weiter auf dem Bauernhof leben und wird dort gut umsorgt. Piet und seine Geschwister kamen auf eine erfahrene Pflegestelle, die sich immer den scheuen Babys annimmt um sie an Menschen zu gewöhnen. Die vier haben sich sehr gut gemacht und sind sehr verträglich mit anderen Katzen. Bei Piet hat die Pflegemama am längsten gebraucht, bis er Vertrauen zu ihr gefasst hat, doch ist das Eis erst einmal gebrochen ist er sehr anhänglich.

In reine Wohnungshaltung vermitteln wir unsere Katzen nur zu mindestens einem weiteren Artgenossen.


Chestnut

Geschlecht: Männlich
Geboren am: Juli 2020
Rasse: EKH
Im Tierheim seit: 13.08.2020
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang

Vermittelt 16.01.2021

Chestnut kam als wenige Wochen altes Kitten zu uns ins Tierheim und während seine Geschwister alle ein neues Zuhause gefunden haben, blieb er alleine zurück. Doch er macht es Interessenten auch nicht gerade leicht, denn sobald er Menschen sieht, versteckt er sich sofort und kommt erst wieder raus, wenn es im Tierheim still wird. Hier suchen wir sehr geduldige Menschen ohne kleine Kinder, die ihm einfach die Zeit geben, die er benötigt. Sicherlich würde ihm eine souveräne zweite Katze sehr helfen, sich besser an Menschen zu gewöhnen.

In reine Wohnungshaltung vermitteln wir unsere Katzen nur zu mindestens einem weiteren Artgenossen.


Sam

Geschlecht:  Männlich
Geboren am: Juli 2020
Rasse: EKH
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang

Vermittelt am 15.01.2021

Sam lebt auf einer Pflegestelle und kann dort gerne besucht werden.

Sam und seine drei Geschwister Daisy, Piet und Emma wurden von einer verwilderten Mama geboren und mit einer Falle eingefangen. Die Mama wurde kastriert und darf weiter auf dem Bauernhof leben und wird dort gut umsorgt. Sam und seine Geschwister kamen auf eine erfahrene Pflegestelle, die sich immer den scheuen Babys annimmt um sie an Menschen zu gewöhnen. Die vier haben sich sehr gut gemacht und sind sehr verträglich mit anderen Katzen. Sam ist ein draufgängerischer Kater, der sehr verschmust, verspielt und aufgeweckt ist.

In reine Wohnungshaltung vermitteln wir unsere Katzen nur zu mindestens einem weiteren Artgenossen.


Emma

Geschlecht:  Weiblich
Geboren am: Juli 2020
Rasse: EKH
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang

Vermittelt am 14.01.2021

Emma lebt auf einer Pflegestelle und kann dort gerne besucht werden.

Emma und ihre drei Geschwister Piet, Sam und Daisy wurden von einer verwilderten Mama geboren und mit einer Falle eingefangen. Die Mama wurde kastriert und darf weiter auf dem Bauernhof leben und wird dort gut umsorgt. Emma und ihre Geschwister kamen auf eine erfahrene Pflegestelle, die sich immer den scheuen Babys annimmt um sie an Menschen zu gewöhnen. Die vier haben sich sehr gut gemacht und auch wenn Emma anfangs etwas zurückhaltend ist, lässt sie sich gerne streicheln und ist mit anderen Katzen sehr verträglich.

In reine Wohnungshaltung vermitteln wir unsere Katzen nur zu mindestens einem weiteren Artgenossen.


Nancy

Geschlecht: Weiblich
Geboren am: ca. 05.2020
Rasse: EKH
Im Tierheim seit: 02.10.2020
Haltung: Freigang /Wohnungshaltung

Vermittelt 14.01.2021

Nancy hat gerne mit ihren Geschwistern auf einem Kreisel in Lübbecke fangen gespielt. Da das dann doch zu gefährlich war, wurden die 3 von Anwohnern eingefangen und zu uns gebracht. Nancy, Stacy und Harvey  haben sich in der Krankenstation eher von ihrer scheuen Seite gezeigt und waren meistens nicht so begeistert von dem Menschen. Im Katzenhaus haben sie jetzt natürlich deutlich mehr Platz, dem Menschen aus dem Weg zu gehen. Sie gucken aber schon neugierig um die Ecke, wenn man mit einer Spielangel im Katzenhaus ist Nancy ist die scheuste von der 3er Bande.

Ein neues Zuhause mit Freigang wäre sicher toll.

In reine Wohnungshaltung vermitteln wir unsere Katzen nur zu mindestens einem weiteren Artgenossen.


Robustes Spielzeug

Vielen, vielen Dank an Motorpark am Wiehen GmbH für das robuste Spielzeug für unsere starken Jungs

Bronko & Garou


Danger

Geschlecht: Männlich
Geboren am: ca. Oktober 2020
Rasse: EKH
Im Tierheim seit: 11.12.2020
Haltung: Freigang

Vermittelt am 13.01.2021

Danger ist eine von den Katzen, die einem Schlachtbetreib in Lübbecke zugelaufen sind. Danger und seine Kumpels haben sich da aufgehalten, weil es immer viel Fressen gab. Natürlich ist das nicht der beste Ort für Katzen, also landete er bei uns. Danger schein bis jetzt keinen Menschenkontakt gehabt zu haben und kann da auch anscheinend gut drauf verzichten.  Danger würde gerne auf einen Hof ziehen.


Daisy

Geschlecht:  Weiblich
Geboren am: Juli 2020
Rasse: EKH
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang

Vermittelt am 13.01.2021

Daisy lebt auf einer Pflegestelle und kann dort gerne besucht werden.

Daisy und ihre drei Geschwister Piet, Sam und Emma wurden von einer verwilderten Mama geboren und mit einer Falle eingefangen. Die Mama wurde kastriert und darf weiter auf dem Bauernhof leben und wird dort gut umsorgt. Daisy und ihre Geschwister kamen auf eine erfahrene Pflegestelle, die sich immer den scheuen Babys annimmt um sie an Menschen zu gewöhnen. Die vier haben sich sehr gut gemacht und sind sehr verträglich mit anderen Katzen. Mit Schmusen hat es Daisy nicht so, lieber Spielen und Toben. Anfangs ist sie etwas vorsichtig, aber nicht ängstlich.

In reine Wohnungshaltung vermitteln wir unsere Katzen nur zu mindestens einem weiteren Artgenossen.