Geschlecht: Männlich
Geboren: 2013
Rasse: EKH
Im Tierheim seit: 16.03.2016

Vermittelt am 18.05.2016

Lucky hat bei seinen vorherigen Besitzern zusammen mit einer weiteren Katze gelebt, mit der er sich gut verstanden hat, daher darf gerne eine zweite Katze im Haushalt leben. Wir würden uns für ihn gesicherten Freigang wünschen, da er dieses gewohnt ist. Lucky ist sehr verschmust und erzählt unseren Tierpflegern sehr viel um irgendwie etwas Aufmerksamkeit zu erhaschen, daher dürfen im neuen Zuhause gerne sehr viele streichelnde Hände sein.

Leider ist Lucky FIV positiv getestet worden, von der Immunschwächekrankheit merkt man ihm aber soweit nichts an und das kann auch den Rest seines Lebens so bleiben. Wir können zu der Krankheit detailliert aufklären und Bedenken ausräumen.

Gerne können Sie sich bei Fragen zu ihm oder der Krankheit an unsere Tierpfleger wenden.

Mehr Infos zu FIV:

Stellenausschreibung: Tierpfleger/in

Wir suchen Verstärkung:

  • 25 Std./Woche Montag -Samstag

Der Tierschutzverein Lübbecke und Umgebung e.V. sucht einen Tierpfleger zurUnterstützung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Unser Tierheim gibt ca. 30 Hunden, 80 Katzen und 20 Kleintieren ein vorübergehendes Zuhause.

Ihre Aufgaben:

  • Aufnahme, Pflege, Versorgung der Tiere
  • Reinigungs-und Desinfektionsarbeiten
  • Betreuen von Anrufern und…

    weiter


FIV und warum diese Diagnose kein so großes Drama ist, wie von manchen angenommen

FIV ist die Abkürzung für Felines Immundefizienz-Virus. Dieses Virus löst bei Katzen eine Erkrankung aus, die durch eine Immunschwächege kennzeichnet ist und umgangssprachlich als Katzen-AIDS bezeichnet wird, da sie in ihren Symptomen der Erkrankung AIDS beim Menschen ähnelt.

Wie kann sich eine Katze mit FIV anstecken?
Übertragen wird das FIV-Virus in erster Linie durch Bissverletzungen (meist im Rahmen von Revierkämpfen, aber auch durch den Nackenbiss beim…

weiter