Notfall Ody! 3 Jahre Tierheim!

„Nimm meine Pfote und nimm mich bitte mit nach Hause...
Heute habe ich mein 3-jähriges trauriges Jubiläum im Tierheim gefeiert und gehöre damit hier zu den alten Hasen. Ich war 2015 schon mal hier, aber konnte da ein tolles Zuhause finden, doch leider kam die Familie mit mir auf Dauer doch nicht so gut zurecht, so dass ich nach 3 Jahren wieder ins Tierheim ziehen musste.

Die Mädels sagten mir, dass meine Vermittlungschancen leider nicht so gut sind, denn es gibt einfach zu viele Schäferhunde in deutschen Tierheimen und der jüngste und gesündeste bin ich auch nicht mehr. Ich suche mit meinen 7,5 Jahren ein gemütliches und warmes Zuhause, würde mich über tägliche Spaziergänge…

Weiter


1 Kommentar2 Minutes

Gartenarbeit mit Ody

Ody hat seinen Betreuern Detlev und Stefan geholfen, den Garten sturmsicher zu machen und es sichtlich genossen dem Streß aus dem Tierheim zu entfliehen.

Leider hat der arme Kerl vor kurzem sein 2 jähriges Jubiläum im Tierheim gefeiert und hat sich gewünscht, dass es für ihn dieses Jahr auch ein Happy End geben soll. Irgendwo da draußen gibt es doch bestimmt Schäferhundfans ohne Kinder, die eigentlich nur auf ihn gewartet haben oder?

Weiter


0 Kommentare1 Minute

Tierheim on Tour

Wir waren wieder unterwegs
Bei ziemlich ungemütlichem Wetter und teilweise frostigen Temperaturen haben sich wieder einige unerschütterliche Hundebetreuer auf den Weg gemacht, um ihren Schützlingen etwas Abwechslung zu ermöglichen.
Mit dabei war Ody, Loup, Cliff, Ace, Akira, Sunny, Mo und zum ersten Mal auch unsere nicht ganz so einfache Yamo.
Alle Hunde haben sich toll benommen und wir sind immer wieder erstaunt, wie gut es doch mit so einer bunten Truppe funktioniert ❤️

Weiter


0 Kommentare1 Minute

Weihnachtswanderung an Heiligabend

Weihnachtswanderung mit einer bunten Auswahl an Tierheimhunden und ihren Betreuern, die Heiligabend dafür gesorgt haben, dass kein Hund im Zwinger sitzen bleiben muss ❤️
Mit Sam, Cliff, Mira, Hank, Luna, Ody, Loup, Garou, Sunny und Ace ging es eine Runde um den Auesee, während alle anderen Hunde vom Tierheim aus bespaßt wurden und so tatsächlich kein Vierbeiner Weihnachten im Zwinger verbringen musste
Das Wetter war unterirdisch und die Truppe recht "explosionsgefährdet" 😉 Aber dank fähiger Gassigänger lief alles harmonisch ab und es war wieder eine gute Übung und ein schöner Ausflug für unsere Schützlinge 😊

Weiter


0 Kommentare1 Minute

1,5 Jahre Tierheim sind mehr als genug

Ody und wir finden, dass 1,5 Jahre Tierheim mehr als genug sind, daher bitte alle ganz viel Werbung für unseren tollen Rüden machen, damit er endlich sein eigenes Zuhause findet 💪

Den Maulkorb muss er nicht tragen, ist aber am engen Kanalweg mit vielen Spaziergängern für alle sicherer, da er Fremden gegenüber unsicher ist und gelernt hatte seine Besitzer zu schützen. Er macht mittlerweile super Fortschritte und geht entspannt seinen Weg, doch falls ein Spaziergänger ihn einfach unüberlegt anfasst oder freilaufende, nicht hörende Hunde ihn belästigen, dann können wir uns mit dem Maulkorb sicher sein, dass nichts passiert.

……

Weiter


0 Kommentare1 Minute

Tierheim mal wieder on Tour

Heute durften ein paar unserer Schützlinge das traumhafte Wetter nutzen und die Gegend rund um die Randringhauser Seen erkunden
Ody, Cooper, Dolkas, Jace, Memphis, Monti und Mozart haben den Betriebsausflug sichtlich genossen.
Die Hälfte der Hunde war zum ersten Mal mit dabei und gerade Monti mit seinem dünnen Nervenkostüm oder Ody mit ausgeprägtem Schutztrieb sind schon eine Herausforderung auf solchen Touren. Aber alle Betreuer hatten ihre Vierbeiner perfekt im Griff und haben den Hunden einen schönen, entspannten und abwechslungsreichen Nachmittag ermöglicht ❤️

Weiter


0 Kommentare1 Minute

Ein Pool für Ody

Vielen Dank an Pascal Brinkmann für den tollen Pool für Ody! 🎊🎉

Weiter


0 Kommentare1 Minute

Hundeschwimmen

Am 22.September waren unsere "Seehunde" beim Hundeschwimmen des Gehlenbecker Freibades.
Nochmal ein dickes Danke an die Veranstalter, dass wir etwas früher losplanschen durften. So konnten auch unsere nicht ganz so einfachen Vierbeiner unbeschwert Spaß haben.

Der kleine Sam war zunächst sehr aufgeregt, Veränderungen im Tagesablauf sind ja nicht seine Stärke und solche Ausflüge stressen ihn oft. Aber wenn es um Wasser geht, kann er seine sonst so ernste Miene nicht wahren. Unsere Kegelrobbe (ja, er neigt ein bisschen zu Übergewicht) liebt es zu tauchen und trotz anfänglicher Unsicherheit hat er die ein oder andere Runde im Wasser gedreht.

Sunny war zunächst etwas…

Weiter


0 Kommentare2 Minutes