Sie haben einen unserer Schützlinge bei sich aufgenommen?
Wir freuen uns über Post von unseren ehemaligen Bewohnern! Senden Sie Bilder und Texte an:
happyends@tierheim-luebbecke.de

Monty

Hallo, ich bin es der Monty. Ich habe gedacht, ich melde mich von meinem neuen Zuhause. Die ersten zwei Tage wollte der Simba mich noch nicht akzeptieren und nun toben wir gemeinsam durch die Wohnung. Ich bekomme viele Streicheleinheiten von meinen Herrchen und habe ein tolles Zuhause mit viel Spielzeug, Kratzbäumen und Schlafstätten.

Viele Grüße
Monty


0 Kommentare1 Minute


Geralt von Riva (Yoda)

Hallo liebes Tierheim Team,

hier ist der kleine Yoda... so hieß ich bei euch, aber meine neuen Dosenöffner sagen Geralt von Riva zu mir. Auch cool irgendwie...
Es sind erst drei Tage vergangen, dass ich aus dem Tierheim in mein neues Zuhause einziehen durfte, aber ich kann bereits jetzt sagen, dass es hier super ist. Murphy, der schwarze Opa Kater ist bereits mein neuer bester Freund und ich hab mir das ein oder andere von ihm abgeguckt. Penny, die rot-getigerte Diva beäugt mich noch skeptisch, kann aber gut mit herumjagen.

Warum ich mich aber schon melde... nun ja, ich war im Tierheim sehr zurückhaltend und schüchtern, wollte mich nicht kuscheln lassen und auch im neuen Zuhause habe ich mich den ersten Tag versteckt... bin vor meinem Dosenöffnern weggelaufen, doch heute? Zwei Tage später? Da habe ich all meinen Mut zusammen genommen und habe meine neue Mommy beim Füttern angeknufft. Anfangs fühlte sich das komisch an, doch jetzt kann ich nicht genug davon bekommen und habe von jetzt auf gleich Gefallen am Kuscheln gefunden. Ich meine, schaut euch die Bilder an! Mir geht es hier richtig gut und ich will als Beispiel voran gehen, dass auch Katzen, die vor einem im Tierheim weglaufen und sich verstecken ganz tolle Lebensgefährten werden können. Wir sind lieb, aber brauchen halt etwas Zeit.

Liebe Grüße
der kleine Geralt von Riva ehem. Yoda


0 Kommentare1 Minutes


Haribo an der Nordsee

Viele Grüße von unserem ehemaligen Schützling Haribo von der Nordsee 🌊


0 Kommentare1 Minute


Grüße von Rex

Viele Grüße von Rex aus seinem neuen Zuhause 🥰


0 Kommentare1 Minute


Jeanny im neuen Zuhause

Vor zwei Wochen ist Jeanny ausgezogen und es geht ihr richtig gut im neuen Zuhause 😊

Mehr als die Hälfte ihres Lebens hat sie im Tierheim verbracht und hat nun endlich ihre Familie gefunden.

Vielen Dank an Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V., dass ihr uns das Vertrauen geschenkt habt und Jeanny in unsere Obhut gegeben habt.


0 Kommentare1 Minute


Elli (Nessi)

Hallöchen, ich bin´s die Nessi.

Ich wollte mich mal aus meinem neuen Zuhause melden.

Meine Menschen geben ein wirklich tolles Personal ab und lassen sich sehr gut von mir erziehen.

Sie haben schon akzeptiert das ich die ruhige Katze im Tierheim eigentlich nur vorgespielt habe und jetzt viel Spaß will, darum lasse ich mir auch jeden Tag einen anderen Blödsinn einfallen, nicht das die anfangen sich zu langweilen.

Morgens verlassen sie zeitig das Haus um mich in Ruhe schlafen zu lassen und kommen dann später mit leckerem Essen und allerhand Spiel- und Spaßmachern wieder nach Hause.

Dann will ich natürlich auch ihre ungeteilte Aufmerksamkeit. Kochen und Putzen beaufsichtige ich aufjedenfall immer mit Hingabe. Man weiß ja nie was die sonst für einen Blödsinn anstellen würden.

Sie haben mir einen neuen Namen gegeben und rufen mich jetzt Elli, und, was soll ich sagen, ab und zu höre ich auch mal darauf, jedenfalls wenn ich dafür ein Naschi bekomme. Wenn es meine Menschen glücklich macht, will ich ja nicht so sein.

Mit dem hier ansässigen Kater diskutiere ich noch um das ungeteilte Wohnrecht, er stellt sich ein bisschen an was den Herrschaftsbereich des Schlafzimmers angeht, aber ansonsten kommen wir schon ganz gut miteinander aus. Wir Katzen haben da ja so unsere eigene Sprache.

Ich bin jedenfalls zufrieden mit meinen neuen Menschen und genieße die Aufmerksamkeit hier in vollen Zügen.

Ich wollte auch noch kurz DANKE sagen, das ihr euch so toll um mich gekümmert habt und das ihr meine Menschen so toll ermutigt habt mich aufzunehmen und das ihr einen sooooo tollen Job macht. Ihr helft denen die sonst nicht gehört werden und das ist einfach nur großartig.


0 Kommentare2 Minutes


Troy

Liebes Tierheim-Team,
Ich bin es, Troy.... Habe vor 14 Tagen ein neues Zuhause gefunden... Dort gibt es noch 2 weitere Artgenossen.... Die, und meine beiden Dosenöffner habe ich gut im Griff 🤗 hier gibt es viele leckere Sachen, ich kann gar nicht genug davon bekommen 😋 Mir geht es sehr gut, und meine Dosenöffner haben mich auch ganz doll lieb.... 😻😻💕


0 Kommentare1 Minute


Haribo im neuen Zuhause

Unser ehrenamtlicher Helfer Ralf hat unseren ehemaligen Schützling Haribo in seinem neuen Zuhause besucht und kam natürlich nicht mit leeren Händen.
Haribo geht es sehr gut bei Jana und Marius und hat schon viel dazu gelernt, Restaurantbesuche und Ausflüge sind mittlerweile problemlos möglich. Im Herbst steht sein erstes großer Urlaub am Meer an, da wünschen wir allen drei ganz viel Erholung und super Wetter 😊


0 Kommentare1 Minute


Happy End für Lilo und Stitch

Könnt ihr euch noch an Lilo und Stitch erinnern? Die beiden Welpen die eingeschläfert werden sollten, weil sie ihre Hinterbeine nicht bewegen konnten?

Die Bilder zeigen, dass sich all die Arbeit und Mühe gelohnt hat, den Beiden eine Chance zu geben 🥰

Beide sind mittlerweile ganz normale, lebensfrohe Hunde und konnten in ein Traumzuhause vermittelt werden.

Die zwei letzten Fotos zeigen die beiden bei der Ankunft im Tierheim.


0 Kommentare1 Minute


Eine Geburtstagsparty für Sam

Sam‘s Besitzer hat letzte Woche eine Geburtstagsparty für Sam organisiert 🥰

8 Jahre ist Sam geworden, hat davon 3,5 Jahre bei uns im Tierheim gelebt, hatte davor einige Vorbesitzer und war ursprünglich Straßenhund im Ausland.

So einen tollen Geburtstag hat er bisher noch nie gehabt und wir sind überglücklich, dass Sam so eine tolle neue Familie gefunden hat 😍


0 Kommentare1 Minute


Schöne Grüße von unserem Dusty

Groß, alt, Rüde, dunkler Schäferhund-Mischling, hat schon mal gebissen... Nicht gerade die besten Chancen um ein schönes neues Zuhause zu finden, doch Dustys neuen Besitzer haben ihm die Chance gegeben, sie von seinen tollen Seiten zu überzeugen.

Super Grundgehorsam, seinen Bezugspersonen gegenüber sehr anhänglich und verschmust, verspielt, verträglich, kann alleine bleiben, stubenrein und noch vieles vieles mehr.

Vielen Dank, dass viele sich nicht vom ersten Eindruck gleich abschrecken lassen und auch hinter die Fassade schauen 🤗


0 Kommentare1 Minute


Polly

Hallo liebes Team vom Tierheim Lübbecke,

am 14. März 2020 haben wir Euch besucht und einen Gefährten für unseren Kater gesucht. Da unser Casimir schon ca 12 Jahrr alt war, sollte die neue Katze auch nicht mehr so jung sein. Dabei haben wir alle die Rechnung ohne Polly gemacht.. die hattet nämlich auch ihr „nicht auf dem Schirm“ für uns. Wir wollten uns eigentlich Hugo anschauen. Aber Polly hat sich unserer Tochter und meinem Mann direkt „an den Hals geschmissen“, obwohl sie als zurückhaltend/schüchtern galt.

Und so wohnt Polly nun seit dem 14. März bei uns. Die ersten Tage hat Casimir sie mal kurz angefaucht, aber schnell hat er resigniert und sie machen lassen. Schnell schliefen beide nebeneinander auf dem Bett/Sofa, wo auch immer. Auch hier hat Polly sich einfach aufgedrängt und nicht aufgegeben 😉 Sie hat sich wirklich schnell hier eingelebt und wird ständig von allen beschmust und liebkost. Zum Lachen bringt sie einen auch öfter, unter anderem mit ihren merkwürdigen Schlafpositionen.

Schnell war sie dann eifersüchtig, dass ihr Kumpel raus darf, sie aber nicht. Nach 2 Monaten drängen von ihr, sind wir mit Geschirr und Leine raus und zack.. Polly konnte plötzlich nicht mehr laufen. Zu witzig. Seit 8 Wochen ca darf sie nun alleine draußen rumstöbern und sie liebt es heißt und innig und wird sehr bestimmend und laut, wenn wir sie nicht lassen, so wie sie will.

Wir sind sehr froh, Polly zu haben. Besonders jetzt, wo wir ihren Katzenkumpel an Blutkrebs verloren haben und sehr um ihn trauern.

Vielen vielen Dank an die tolle Vermittlung des kleinen Wirbelwindes nochmal.
Anbei ein paar Bilder.


0 Kommentare2 Minutes